Ambulante personenzentrierte Assistenzleistungen

 

Was bietet Zoar im Bereich Ambulante Assistenzleistungen?

Viele Menschen mit einer Beeinträchtigung wohnen in ihrer eigenen Wohnung, benötigen aber Unterstützung in unterschiedlichsten Varianten. Dem individuellen Unterstützungsbedarf angepasst, bieten wir diese Leistungen ambulant an. Hierzu gehören regelmäßige und kontinuierliche Assistenz durch eine Bezugsperson, die Förderung der selbständigen Lebensführung in der eigenen Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft und die Förderung und der Erhalt der persönlichen, lebenspraktischen und sozialen Kompetenzen.

Gemeinsam gestalten wir den Alltag durch ein freizeitpädagogisches Angebot oder durch zum Beispiel die Planung des Tagesablaufs, der Einkäufe, Arztbesuche oder bei der Beratung bei Behördengängen und finanziellen Angelegenheiten.

Außerdem unterstützen wir am Arbeitsplatz und bei der Suche nach einem passenden Arbeitsplatz.

In der Arbeit der ambulanten personenzentrierten Assistenzleistungen schaffen wir zusammen mit jedem Einzelnen Lebensbedingungen, die für ihn positiv sind. Was als positiv definiert wird, bestimmt jeder selbst. Um diese Lebensbedingungen leben zu können, assistieren wir den Menschen zu mehr Eigeninitiative und Selbstbemächtigung, indem wir passgenaue Assistenzleistungen anbieten. Dies wollen wir gemeinsam im Prozess erschließen und somit individuelle Lebenswelten schaffen, die es den Menschen ermöglichen, auch in besonderen Lebenslagen gut zurecht zu kommen.

Ziel:

Den Klienten wird durch diese Assistenz ein selbstbestimmtes und individuelles Leben in persönlicher Umgebung (in der eigenen Häuslichkeit) ermöglicht. 

Zielgruppe:

Das Angebot der ambulanten Assistenzleistungen richtet sich an alle Menschen mit einer wesentlichen und dauerhaften Beeinträchtigung, die Unterstützung zur Führung eines selbstständigen und eigenverantwortlichen Lebens in ihrer häuslichen Umgebung benötigen.

Ambulante Wohnangebote:

 

In unterschiedlichen Wohnangeboten, bietet Zoar Menschen, die ambulante Assistenzleistungen in Anspruch nehmen möchten, besondere Wohnformen an. Hier ist es möglich, je nach individuellen Wünschen in einer eigenen Wohnung oder in Gruppenangeboten selbständig leben zu können.

 

Interesse?

Zoar – Wohnen in der Frankenstraße 6, Alzey

Zoar – Wohnen am Ebertpark, Ludwigshafen

Zoar – Wohnen auf der Saar, Oppenheim

Wie wir arbeiten:

 

Der Bedarf und die Wünsche des Menschen sind Grundlage unserer Assistenzleistungen. Wir erbringen ein verbindlich vereinbartes Angebot. Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe sehen wir als selbstverständlich an. Auch Menschen mit einem hohen Assistenzbedarf erhalten dem Bedarf entsprechende Angebote.

In allen ambulanten Wohn- und Lebensformen haben wir das Ziel, die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen zu erkennen, zu fördern und zu festigen.

Dabei sehen wir es als wichtig an, individuelle Assistenz unter Einbeziehung der vorhandenen Ressourcen und der Beachtung der Selbstbestimmung anzubieten.

Weitere ambulante Angebote:

 

Zoar – Frühe Hilfen

Begleitung und Beratung von Schwangeren sowie Müttern und Vätern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr.

 

Soziotherapie

Ansprechpartner

Donnersbergkreis mit Rockenhausen und Kirchheimbolanden
Leitung Ambulante Assistenzleistungen

Nicole Conrad

Tel.: 0 63 61 / 459 – 0702

E-Mail: nicole.conrad@zoar.de

Ansprechpartner

Kaiserslautern und Kusel
Leitung Ambulante
Assistenzleistungen

Anja Seepe

Tel.: 06 31 / 370687

E-Mail: anja.seepe@zoar.de

Ansprechpartner

Ludwigshafen
Hausleitung Wohnen
am Ebertspark

Björn Schmitt

Tel.: 0621 / 592 979 1610

E-Mail: bjoern.schmitt@zoar.de

Ansprechpartner

Region Rhein-Nahe-Hunsrück
Leitung Ambulante
Assistenzleistungen

Patrick Kallenborn

Tel.: 0151 / 649 068 24

E-Mail: patrick.kallenborn@zoar.de