Zoar – Kinder- und Jugendhilfe

 

Angebote für Familien mit Unterstützungsbedarf

Familie kennt keine Behinderung. Wir unterstützen Familien, die besonders belastet, gefährdet und benachteiligt sind sowie einer intensiven Begleitung bedürfen. 

 

Unser Ziel in der Zusammenarbeit mit Ihnen

Unser Ziel ist es, sozial-integrativ zu arbeiten, um möglichst nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Dabei sind die Hilfe zur Selbsthilfe sowie die Stärkung und (Wieder-) Entdeckung der familieneigenen Ressourcen grundlegende Aufgaben unserer Arbeit.

Formen der Unterstützung und Assistenz:

  • Beratung
  • Stabilisierung
  • Begleitung
  • Einzelgespräche
  • Hausbesuche
  • Vermittlung von unterstützenden Informationen

 

Hilfe, ich muss erziehen!

Zoar steht für gemeinsame Wege und Lösungen bei Erziehungsproblemen.

Erziehen will gelernt sein. Richtig. Denn vieles kann falsch laufen. Unser Team der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe unterstützt Familien bei Erziehungsproblemen. Wir helfen im Alltag, planen gemeinsam den Tagesablauf, geben Tipps für Freizeit und helfen bei der Strukturierung des Alltags. Sprechen Sie mit uns

Unsere Leistungen | Ambulante Jugendhilfe für ALLE

 

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH): 

Diese Hilfe richtet sich an die gesamte Familie. Insbesondere Familien mit intensivem Unterstützungsbedarf, zum Beispiel durch eine Beeinträchtigung eines Elternteils, werden von uns fachlich kompetent begleitet.

Erziehungsbeistandschaft / Betreuungshilfe: 

Mit dieser Unterstützung richten wir uns an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die besondere Probleme in der Familie, Schule oder am Arbeitsplatz haben. Ziel ist die Verselbstständigung des Kindes und Jugendlichen; immer unter der Einbeziehung der Familie und des sozialen Umfelds.

Begleitende Elternschaft (BE):

In der begleitenden Elternschaft werden Eltern in ihren Erziehungsaufgaben bezüglich Betreuung und Versorgung ihrer Kinder unterstützt.

Integrationshilfe:

Integrationshilfe ist eine zeitlich befristete aufsuchende Maßnahme für Kinder und Jugendliche, die spezielle Unterstützung brauchen, um am sozialen Leben in der Schule oder Kindertagesstätte teilnehmen zu können.

Gruppenangebote:

Wir bieten auch Gruppenangebote (zum Beispiel Ferientreffs) für Kinder und Eltern in gut ausgestatteten Räumlichkeiten an.

Haben Sie noch Fragen? Gern sind wir Ihnen behilflich. 

Zoar – Jugendhilfe-Angebote gibt es an den Standorten Region Rockenhausen, Stadt und Kreis Kaiserslautern sowie Heidesheim / Ingelheim.

Ansprechpartner

Regionalleitung
Eingliederungshilfe Nordpfalz

Barbara Venske
Zoar – Pfälzisches Diakonie-Zentrum
Rockenhausen

Tel.: 0 63 61 / 452-336
Fax: 0 63 61 / 452-254

E-Mail: barbara.venske@zoar.de

Ansprechpartner

Regionalleitung Eingliederungshilfe West- und Vorderpfalz

N.N.
Zoar-Standort Eingliederungshilfe
Kaiserslautern

Tel.: 06 31/34 074-101
Fax: 0631/34074-199

E-Mail: nadja.bier@zoar.de

Ansprechpartner

Regionalleitung
Rhein-Nahe-Hunsrück

Monja Seckler-Classen
Zoar – Rheinhessisches
Diakonie-Zentrum Heidesheim

Tel.: 06 31/34 074-101
Fax: 0631/34074-199

E-Mail: m.seckler-classen@zoar.de