Zoar – Wohnanlage am Volkspark, Kaiserslautern

 

In der Wohnanlage am Volkspark in Kaiserslautern wohnen Menschen mit Beeinträchtigung, denen zum gegebenen Zeitpunkt eine selbstständige Lebensführung oder eine Lebensführung mit lediglich ambulanter Betreuung nicht möglich ist.Im Hinblick auf den personenzentrierten Ansatz der Betreuungskonzeption findet bei der Aufnahme keine spezifische Auswahl, zum Beispiel nach dem Ausprägungsgrad der Beeinträchtigung, statt. Die Betreuungsangebote stehen somit einem breiten und heterogenen Personenkreis zur Verfügung.

Die Angebote der ambulanten Eingliederungshilfe umfassen differenzierte Wohnmöglichkeiten sowie  eine Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigung. Die Wohnanlage am Volkspark für 64 Menschen mit überwiegend psychischen Beeinträchtigungen bietet individuelle Assistenz und Begleitung  – ressourcenorientiert, personenzentriert und am Normalitätsprinzip orientiert.

Darüber hinaus ermöglichen fachlich qualifizierte Mitarbeiter die differenzierten Ambulanten Angebote für Menschen mit überwiegend psychischen Beeinträchtigungen in der Stadt und im Kreis Kaiserslautern.

Dazu gehören auch die Angebote der Soziotherapie, eine durch die Krankenkassen finanzierte Leistung, sowie die Sozialpädagogische Familienhilfe. Das Evangelische Diakoniewerk Zoar bietet am Standort in Kaiserslautern auch den Bereich der Tagesstruktur, ein niederschwelliges Beschäftigungsangebot, an. Die gemeinsame Gestaltung und Bewältigung des Lebensalltags stehen im Mittelpunkt.

Die baulichen und technischen Voraussetzungen der Wohngruppen in der Wohnanlage am Volkspark ermöglichen ein barrierefreies Wohnen sowie die pflegerische Versorgung nach modernsten Standards.In allen Wohngruppen haben wir das Ziel, den Klienten ein Zuhause zu geben und ihre individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen, zu fördern und zu festigen. Dabei sehen wir es als wichtig an, individuelle Assistenz unter der Einbeziehung vorhandener Ressourcen und Beachtung vorhandener Selbstbestimmungsmöglichkeiten anzubieten.

 

Perspektiven und Förderung

Je nach Schwerpunktsetzung in den einzelnen Wohngruppen besteht für die Klienten durch die psychosozialen, sozialtherapeutischen und pflegerischen Angebote die Möglichkeit der Langzeitbetreuung oder der mittelfristigen Betreuung mit schrittweiser Vorbereitung auf eine selbstständigere Lebensführung außerhalb stationärer Einrichtungen.

Leistungen

 

Freizeitangebot

  • freizeit- und erlebnispädagogische Angebote
  • mehrtägige Urlaubsfahrten
  • Ausflüge

Therapieangebot

Therapeutische Angebote bilden einen wichtigen Bestandteil der individuellen Förderung sowohl durch
Einzel- als auch Gruppenangebote.

  • Bewegungstherapie
  • psychotherapeutische Angebote
  • Musik- und Kunsttherapie

Assistenzangebot

  • sozialtherapeutische und pflegerische Assistenz in allen Bereichen der Alltagsbewältigung
  • Information und Beratung
  • Motivation und Anleitung
  • intensive Begleitung

 

Ansprechpartner

Regionalleitung Eingliederungshilfe West- und Vorderpfalz

N.N.

Tel.: 0631/34074-101
Fax: 0631/34074-199

EMail: barbara.venske@zoar.de

Hausleiter

Zoar -Wohnanlage am Volkspark

Andreas Becker

0631-34074-140

Andreas.becker@zoar.de

Anfahrt

 

Zoar – Wohnanlage am Volkspark
Entersweilerstraße 2
67657 Kaiserslautern

Tel.: 0631/34074-101